Biersorten am Stedtlimärt 2016

Mit 5 verschiedenen Biersorten präsentiert Ihnen Churfirsten Bräu eine breite Palette an traditionellen Geschmacksorten.

Chäserrugg - Köbelis Kölsch
Dieses helle, obergärig gebraute Bier lehnt sich an das traditionelle "Kölsch" an, welches nach den Kölsch-Konventionen unter Gebietsschutz nur in der Region Köln gebraut werden darf.
Ein erfrischend, herbes Gebräu mit leichten Fruchtnoten. In Farbe und Bittere ähnlich dem Pilsner.
Alkohol (Vol): 5.7%
Hinterrugg - Mild Ale
Das typische Ale-Bier stammt ursprünglich aus England und hat sich seit den Kolonialzeiten auch in den USA und Australien etabliert. Das obergärig gebraute Bier hat seinen Namen aus dem altgermanischen Wort "Äl" abgeleitet und bedeutet nichts anderes als "Bier".
Mild Ale ist ein volles, eher süssliches Bier mit leicht dunkler Farbe und relativ wenig Hopfenaroma.

Alkohol (Vol): 4.9%
Schibestoll - Amber Ambar
Eine der aufstrebenden Biersorten in den letzten Jahren ist das "Amberbier" oder auch "Belgisches Ale" genannt. Durch den Wunsch, der Masse der hellen Biersorten zu entkommen, bieten viele Kleinbrauereien dieses bernsteinfarbige Bier an.
"Ambar" ist ein indischer Begriff und bedeutet Himmel. Das sehr aromatische Bier wird meist obergärig gebraut und ist sehr süffig. In ihrer an Malz und Karamell erinnernden geschmacklichen Charakteristik ähneln sie am ehesten den englischen Pale Ales.
Alkohol (Vol): 5.3%
Zuestoll - o'Stout
Ein pechschwarzes, traditionelles Bier das seinen Ursprung in Irland hat und durch die Kolonien auch in Neuseeland und Australien sehr beliebt ist. Die komplexen Aromen nach Kaffee und dunkler Schokolade teilen die Geschmäcker der Bierliebhaber. Entweder wird es geliebt oder es ist verhasst.
Die typischen Stout-Aromen entfalten sich am Besten, wenn es nicht zu kalt getrunken wird.
Goldmedaille; Das "o'Stout" von Churfirsten Bräu siegte an der Sios Trophy 2015 in der Kategorie "Irish Stout".
Alkohol (Vol): 4.8%
Brisi - WeischwieWeizen
Ein helles, erfrischendes und geschmackvolles Weizenbier, geeignet für einen herrlichen Sommertag am Stedtlimärt. Dieses obergärige Bier mit einem Anteil an Weizen, hat seinen Ursprung vor Jahrtausenden in Babylon und Ägypten.
Der Hefestamm gibt dem Bier den spezifischen, vollmundigen Geschmack.



Alkohol (Vol): 5.7%
Churfirsten Bräu - 8880 Walenstadt - contact@churfirstenbraeu.ch